Sie stellen sich sicher die Frage:

Was spricht für eine Ausbildung zum Waldbaden Gesundheitsguide – slow living?

Erster Aspekt:

Natur als Rückzugs- und Sehnsuchtsort gewinnt seit über 10 Jahre kontinuierlich an Bedeutung. Erst war es der immer noch anhaltende Wandertrend, jetzt sind es die nachgewiesene Wirkungen des Waldes auf unserer Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Waldbaden als vertiefende Wahrnehmung des Natursystems Wald.

Zweiter Aspekt:

Damit verbunden scheint es vermehrt der Wunsch von Menschen zu sein, unserer digitalisierten und von Schnelllebigkeit geprägten Welt, achtsamkeitsbasierte und verlangsamende Rituale  entgegenzusetzen. So sichern wir uns die eigene innere und äußere Balance. Waldbaden kann solch ein Ritual sein.

Dritter Aspekt:

Wir leben in einer bildschirmgeprägten Zeit, unser Blick focusiert auf die neusten Social Media Nachrichten. Der Bedürfnis nach echter Begegnung, nach echter Zugehörigkeit und Verbindung steigt. Wie heißt es so schon im Zusammenleben mit Kindern, es geht um Qualitätszeit im gemeinsamen Kontakt. Dieses zentrale Bedürfnis von uns Menschen rückt beim Waldbaden im Zusammenspiel zwischen anderen Menschen und der Natur in den Focus. Wir öffnen sozusagen unsere Wahrnehmung mit allen Sinnen auf etwas Reales, auf etwas Greifbares, Sehbares, Hörbares, Schmeckbares, Riechbares.

Vierter Aspekt:

Die gesundheitliche Wirkung des Waldes ist inzwischen in vielen Studien nachgewiesen und wird weiterhin intensiv erforscht. Mehrfach ist auf dieser Homepage darüber geschrieben worden. In unserem Magazin werden Sie weitere Artikel dazu finden. Kurz und Knapp:

Der Wald ist Anregungs- und Ruheort, reduziert damit Stress und steigert unsere Lebensenergie

Der Wald als positives und harmonisierende Erlebnisssystem verbunden mit der Steigerung unserer Widerstandskräfte

Der Wald mit seiner positiven Wirkung auf unser psychovegetatives Nerven- und Herz-Kreislaufsystem

Der Wald mit seiner gesundheitliche Wirkung auf die sensorischen und motorischen Fähgkeiten und das Abwehr- bzw. Immunsystem

Fünfter Aspekt:

Alle bisher genannten Aspekte verbinden Sie für sich selbst in der Ausbildung zum Waldbaden Gesundheitsguide und profitieren wahrscheinlich damit für Ihre eigene Lebenssituation. Sie kommen mehr zu sich, sie werden achtsamer, sie begegnen der Natur auf eine neue Weise. Sie gönnen sich exklusive Zeit für sich selbst im Zusammenspiel mit der Natur und das verbunden mit einer gesundheitlichen Wirkung.

Sechster Aspekt:

Und wer weiß, vielleicht wollen Sie ja noch mehr und haben jetzt schon die Idee anderen Menschen mit ähnlichen Wünschen und Bedürfnissen, das Waldbaden näher zu bringen und selbst Kurse durchzuführen. Sie können jetzt schon beobachten, welche große Aufmerksamkeit das Thema Waldbaden aktuell in den Medien hat. Neulich wurde sogar in den Tagesthemen darüber berichtet. Und wer weiß vielleicht entwickelt sich daraus eine nebenberufliche Perspektive, in der Sie das Gute mit dem Praktischen verbinden. Waldbaden Gesundheitsguide.

Unsere Ausbildung zum Waldbaden Gesundheitsguide findet im Landkreis Marburg – Biedenkopf (Marburg Bauerbach und Wetter – Ortsteil Treisbach) statt.

Z

Waldbaden Basis - Grundlagen des Waldbadens

Dieser Block setzt sich aus zwei Tagen zusammen und wird am Stück durchgeführt. Hier erleben Sie Waldbaden – slow living in der Praxis und sammeln wertvolle Erfahrungen, um Waldbaden für sich durchzuführen. Außerdem legen Sie die Grundlage für das Abschlusszertifikat „Waldbaden Gesundheitsguide – slow living“.

Zielgruppe

  • Menschen, die den Wald auf eine neue und vertiefte Weise wahrnehmen möchten und vielleicht ein intensive Auszeit nehmen wollen
  • Personen, die etwas für sich im Kontext der gesundheitlichen und entspannenden Wirkung des Waldes tun möchten und etwas mehr darüber erfahren wollen
  • für alle die Waldbaden unter professioneller Anleitung erleben möchten
  • Personen, die selbst darauf vorbereiten wollen, Waldbaden Kurse anzubieten

Waldbaden und Gesundheit - 1 Tag

  • ökologische Zusammenhänge
  • Wirkung des Waldes auf den menschlichen Organismus
  • Wahrnehmung und Achtsamkeit als Gesundheitsförderung
  • Im Wald zu eigenen inneren Heimat finden

Waldbaden und Selbstachtsamkeit - 1 Tag

  • Mit Meditiation den Raum hinter der Stille erkunden
  • Die Natur als Spiegel der Seele
  • Den eigenen Weg finden
  • Innehalten für inneren Halt

 

Vom 13.8. – 14.8.2019

2 Tage = 261,80 €

Hier buchen…

Z

Waldbaden Intensiv

In unserem Intensivangebot stellen Sie sich mit Ihrem Lebensweg und ihrer Persönlichkeit ins Zentrum. Sie entwickeln Selbstcoachingkompetenz und etablieren Rituale zur Integration in Ihren Alltag. Entwicklung und Verstetigung stehen im Gleichklang.

Zielgruppe

  • Für Personen die den Waldbaden Basis absolviert haben und die Ausbildung zum Waldbaden Gesundheitsguide fortsetzen wollen
  • Menschen, die für sich Waldbaden Basis vertiefen möchten und neue Formate kennenlernen wollen
  • Personen, die noch mehr Anregung wünschen, um Ihre eignenen Waldbaden Erfahrungen nachhaltiger in das eigene Leben zu integrieren
  • Schon ausgebildete Waldbaden KursleiterInnen, WaldpädagogInnen, Naturcoaches oder Menschen mit einem vergleichbaren Hintergrund, die vertiefte Zugänge zum Thema Natur und Wald erleben und selbst vermitteln wollen

 

Z

Waldbaden und meine Biographie - 1 Tag

  • Achtsame Reflektion des eigenen Lebensweges
  • Sich selbst zum Ausdruck bringen
  • Mit Kreativität und Achtsamkeit den eigenen Lebensphasen begegnen
  • Der Einzigartigkeit des Lebens wahrnehmen
  • Die eigene Biographie in ihrer Gesamtheit überblicken
Z

Waldbaden Solo - 1 Tag

  • Ich-Sein zwischen Individualität und Gemeinschaft
  • Eigenartigkeit und Zugehörigkeit
  • Den eigenen Platz finden
  • In der Stille sich selbst begegnen
  • Zeit als Möglichkeitsraum erfahren

 

Vom 27.9. – 28.9.2019

2 Tage = 368,90 €

Hier buchen…

Z

Zertifikatsseminar zum Waldbaden Gesundheitsguide - slow living

Möchten Sie unser Zertifikat zum Waldbaden Guide – slow living  erhalten, nehmen Sie bitte an unserem Ausbildungsseminar teil. Die Inhalte bereiten Sie darauf vor, selbst Waldbadenangebote durchzuführen:

  • Als Vorbereitung: Schriftliche Ausarbeitung von eigenen Waldbaden Anleitungen
  • Durchführen der vorbereiteten Waldbaden Einheiten innerhalb der Gruppe
  • Gemeinsames entwicklungsorientiertes Feedback
  • Konzeptüberlegungen, um eigene Waldbaden Angebote zu etablieren
  • Methodisch-didaktische Hinweise
  • Rechliche Hinweise zum Waldbaden
  • Qualität sicheren und Netzwerke bilden

Am 09.11. – 10.11.2019

2 Tage = 261,80 €

Hier buchen…

Audioguides

Wir entwickeln für unsere Waldbaden Guides und für Menschen die Waldbaden eigenständig ausprobieren möchten, kontinuierlich Audioguides. Sie ermöglichen es Übungen im MP3 Format auf das Handy zu übertragen, um dann auf eine Anleitung zurückgreifen zu können.

„Audioguides“

Dr. Uli Vogel, Gründer von profilingvalues sagt über Bertram Kasper:

Bertram Kasper ist seit vielen Jahren einer unserer besten Experten im Bereich profilingvalues. Dazu ist er im Netz sehr aktiv und schreibt in seinem Magazin/Blog „Potenzialanalysen“ über die konkrete Anwendung von profilingvalues und neuerdings über den Leadership Excellence Report als tiefgreifende Führungskompetenzanalyse. Ebenso hat er mehrere Fachartikel zum Thema profilingvalues veröffentlicht.

Bertram Kasper ist für profilingvalues ein hervorragender Multiplikator. Seine Analysen sind präzise und seine Kunden profitieren von dem Zusammenspiel seiner über 20-jährigen Führungserfahrung, seiner fast 30-jährigen Coaching- ,Supervisions- und Trainingspraxis und von seiner werteorientierten Haltung.

 

“Exklusivseminar Lebensbalance mit profilingvalues“

Bertram Kasper ist zertifizierte Anwender von profilingvalues. profilingvalues ist ein werteorientiertes Verfahren zur Persönlichkeitsanalyse und – entwicklung. Dabei lässt sich ein Report zur Lebensbalance ableiten, der sich speziell mit dem Gleichgewicht der äußeren Welt im Verhältnis zur inneren Welt auseinandersetzt. Das Profil stellt eine vertiefte Auswertung des Grundprofils dar und nimmt insgsamt 18 Unterkategorien in den Focus.

Das Tagessemianr findet in einer kleinen Gruppe statt und bezieht den Lebenraum Wald mit in die persönliche Entwicklungsarbeit ein. Bertram Kasper greift dabei auf eine fast 30-jährige Supervisions-, Coaching- und Trainingserfahrung zurück.

Auf der Internetseite focus-potenzial können Sie mehr darüber erfahren.